20. April 2019

Abschluss der Tischtennis-Saison

Erste Mannschaft sichert sich den 5. Tabellenplatz – Zweite Mannschaft nach fulminanten Endspurt Dritter

Die DJK’ler der 1. Mannschaft auf einen Blick: Joel Kronenberger, Edgar Serr, Ulrich Persch, Achim Reez, Peter Schuck und Georg Lunkenheimer (vlnr.).


Nach einer passablen Hinrunde und dem vierten Tabellenplatz mit Anschluss an die Spitzenplätze konnte die 1. Mannschaft der DJK Oberwesel im ersten Spiel direkt mit einem deutlichen 9:1-Sieg ein Ausrufezeichen für die Rückrunde in der 1. Kreisklasse setzen. Doch dann kam es leider anders als erhofft: es folgten 4 knappe Niederlagen gegen Mannschaften, die man in der Vorrunde noch klar hinter sich lassen konnte. Im Lokalderby gegen die TTG Biebernheim/ Niederburg musste man sich ebenfalls mit einem Unentschieden zufriedengeben. In den letzten beiden Partien gegen die Spitzenreiter der Klasse aus Sohren und Simmern wurde es wie erwartet schwer. Wenn auch kein weiterer Punktgewinn erreicht werden konnte, so war dennoch ein deutlicherer Leistungsanstieg der DJK-Akteure zu verzeichnen. Mit einem soliden fünften Platz und dem souveränen Klassenerhalt kann man getrost einen Strich unter die schwankungsreiche Saison ziehen und motiviert in die kommende Runde starten.

Nach einem verkorksten Start in die Hinrunde der 3. Kreisklasse und dem zwischenzeitlich letzten Platz konnte die zweite Mannschaft den Nimbus aus der 2. Hälfte der Hinrunde konservieren und in die Rückrunde mitnehmen. Direkt im ersten Rückrundenspiel fügte man dem bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Hundheim-Bell die erste und auch einzige Niederlage der Saison zu. Von den folgenden sechs Spielen konnten fünf weitere gewonnen werden, sodass die DJK Oberwesel zusammen mit dem Tabellenführer aus Hundheim-Bell das beste Rückrundenteam der Klasse stellte. Die beeindruckende Aufholjagd spülte die DJK’ler mit einer Punktebilanz von 16:12 zum Saisonende auf den dritten Platz vor. Zufrieden und auch ein wenig euphorisiert verabschiedet man sich somit in die Saisonpause und freut sich auf die kommenden Spiele der neuen Saison.

Die stolzen Spieler der zweiten Mannschaft nach ihrem letzten Saisonspiel (8:0 Sieg gegen die TTG Buch-Mörsdorf): vlnr. André Keßler, Roselinde Grotstollen, Dieter und Lukas Monnerjahn (es fehlt Marc Monnerjahn).

Zurück