09. März 2009

DJK Sportehrenzeichen für Tischtennis-Herrenmannschaft

Peter Schuck und Pascal Kronenberger erhalten Ehrenbrief des Tischtennisverbandes Rheinland

Große Tischtennis-Familie: Das DJK-Sportehrenzeichen gab es für den zweimaligen Aufstieg der Herrenmannschaft der DJK Oberwesel. Tischtennis-Senior Hubert Wenninger (7.von links) trug ebenfalls zum Erfolg der 1. Mannschaft bei.

Es war schon eine besondere Atmosphäre auf der Schönburg hoch über dem Rheintal. Die Tischtennis-Herrenmannschaft erhielt für ihre sportliche Leistung der vergangenen Jahren das DJK-Sportehrenzeichen des DJK-Sportverbandes. Grundlage war der zweimalige Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse.

Ein besonderes Geschenk der DJK Oberwesel für Ihre Tischtennisspieler: die neue TT-Miniplatte sorgte schon am Abend für spielerische Hochstimmung. Peter und Pascal wagen das erste große Spiel auf kleiner Platte.

Ob in der aktuellen Spielklasse der Hattrick gelingt, kann man erst in ein paar Monaten sagen. Die Vorzeichen stehen sehr gut. Die Herrenmannschaft präsentiert sich zurzeit in Bestform und steht auf Platz 1 der 1.Kreisklasse. Folgende Spieler erhielten das DJK-Sportehrenzeichen: Pascal Kronenberger, Peter Schuck, Dieter Schuck, Thomas Weiler, Tobias Schnauber, Susanne Knopp, Christian Beckel, Joachim Busch, Christian Zimmerlin, Georg Lunkenheimer, Lukas Monnerjahn, Sebastian Busch, Hubert Wenninger, Michael Prämassing, Sven Fischer.

Eine besondere Ehrung erhielten der ehemalige TT-Abteilungsleiter Peter Schuck und der aktuelle TT-Abteilungsleiter Pascal Kronenberger. Sie erhielten für ihre Verdienste um den Tischtennissport

Verbandsehrenbrief für hervorragende Nachwuchsarbeit und Ausbildungsförderung (v.l.n.r.): Spitzenspieler Peter Schuck, TTVR-Regionsvorsitzender Jürgen Johann und Abteilungsleiter Pascal Kronenberger.

den Verbandsehrenbrief des Tischtennis- verbandes Rheinland aus den Händen des Regionsvorsitzenden Jürgen Johann aus Boppard. Beide waren mit Ihrer herausragenden Nachwuchsarbeit und Ausbildungsförderung maßgeblich daran beteiligt, dass die DJK Oberwesel nun 7 (!!!) Schüler- und Jugendmannschaften und 2 Herrenmannschaft im Wettkampfbetrieb des Verbandes gemeldet haben und einen wahren Tischtennis-Boom in Oberwesel und Umgebung entfacht haben.

Die DJK schenkte ihrer Abteilung eine Mini-Tischtennisplatte, die schon am Abend für jede Menge Spaß sorgte.

Zurück