21. Dezember 2009

Oberweseler Tischtennis-Stadtmeisterschaften 2009

Die DJK “Rheinwacht” Oberwesel richtete am Montag den 07.12.2009 ihre alljährliche Tischtennis-Stadtmeisterschaft aus.

In den üblichen fünf Klassen also Nachwuchs, Schüler, Jugend, Herren und Hobbyspieler kam es dieses Jahr wieder zu spannenden Duellen.
Zusätzlich zu den Stadtmeisterschaften wurde die diesjährige Minimeisterschaft ausgetragen.

In verschieden Altersklassen konnten jene Kinder gegeneinander spielen, die entweder noch nie oder erst seit kurzem Tischtennis spielten. Als Belohnung für die gute Jugendarbeit im Tischtennisbereich darf die DJK Oberwesel gleich fünf junge Talente auf die Regionsminimeisterschaft nach Rheinböllen schicken. Marius Harzheim spielte sich souverän auf den ersten Platz , knapp vor Marc Monnerjahn.
Es fochten 5 Kinder um den Sieg in der Nachwuchsklasse. Nach 1,5 Stunden und einem spannenden Finale gegen Manon Fleischer stand der Sieger fest: Andrè D’Avis. Er verteidigt somit seinen Titel.

Auch bei den Schülern ging es hoch spannend zu. Nach acht Spielen konnte sich Tim Jäckel klar in einem Dreier-Finale gegen Dominik Oster-Daum und Joel Kronenberger durchsetzen.

Da bei der Jugend sieben Spieler zur Verfügung standen, entschied sich die Organisation der Stadtmeisterschaft, jeden gegen jeden spielen zu lassen. Zum ersten Mal gewann die Stadtmeisterschaft der Favorit Sven Fischer und darf nun seinen Namen auf den Pokal eingravieren lassen.
Ob es die erste Frau jemals oder nur seit Jahrzehnten war, die die Oberweseler Stadtmeisterschaft in der Hobbyklasse gewann, konnte an diesem Abend nicht geklärt werden. Klar ist jedenfalls, dass Roselinde Grotstollen ein hervorragendes Turnier spielte und verdient den Wanderpokal mit nach Hause nehmen darf.


In der Herrenklasse spielten soviel Teilnehmer wie schon lange nicht mehr mit. Es trauten sich sogar zwei Jugendspieler mitzuspielen, um einmal ein bisschen andere Luft zu schnuppern. Die ersten beiden der zwei Gruppen spielten das Halbfinale und Finale unter sich aus.
Letztendlich standen sich Abteilungsleiter Pascal Kronenberger und der zweimalige Regionsmeister in der Herren C-Klasse Peter Schuck gegenüber.

Peter Schuck wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 3:1.
Alles in allem ist das Turnier sehr positiv verlaufen und mit insgesamt 48 Spieler/innen konnte an die gute Teilnahme im Vorjahr, besonders im Schülerbereich, angeknüpft werden.

Die ersten drei Plätze der Klassen:
Minimeister: 1.Marius Harzheim 2. Marc Monnerjahn 3.Johann Stahl 4.Maximilian Kober 5. Luisa Hüttner
Nachwuchs: 1. Andrè D’Avis, 2. Manon Fleischer, 3. Jasmin Schrupp
Schüler: 1. Tim Jäckel, 2. Dominik Oster-Daum, 3. Joel Kronenberger
Jugend: 1. Sven Fischer, 2. Philipp Vrbanatz, 3. Tim Jäckel
Herren: 1. Peter Schuck, 2. Pascal Kronenberger, 3. Georg Lunkenheimer
Hobby/Seniorenspieler: 1. Roselinde Grotstollen, 2. Hans Werner Karbach, 3. Hubert Wenninger

Die neuen Minimeister der DJK Oberwesel

Die Nachwuchsspieler mit Pokal, Urkunden und Abteilungsleiter Pascal Kronenberger

Die stolzen Schüler nach einem starken Turnier

Die Spieler der Jugendklasse nach einem spannenden Turnier

Die Hobbyspieler mit der strahlenden Siegerin der Mitte

Die Top 3 der Herren