08. März 2010

Gold und Bronze für DJK-Bogenschützen

Moritz Sauereßig wird Deutscher Meister

Mit fünf Schützen waren die Oberweseler zu den Deutschen Meisterschaften im Bogensport in Nieder Florstadt angereist. Jeder war hochmotiviert und wollte sein Bestes geben. Dieser Wille sollte sich auszahlen, denn am Ende der Meisterschaft stand fest, die DJK’ler haben ein hervorragendes Turnier absolviert und haben nun einen Deutschen Meister in ihren Reihen.

Claudia Schmitz erreichte in der Klasse Damen Jadgbogen den vierten Platz.

In der U12 Blankbogen wurde Nadine Sprunk mit 370 Ringen und als bestes Mädchen in der gemischten Klasse fünfte. Trotz technischer Probleme konnte Darius Kaspari noch mit 249 Ringen den 8 Platz erreichen.

Gereon Brager ( U14 Blankbogen) lag nach den ersten 30 Pfeilen mit einem Ring Abstand auf Platz 4. Hochkonzentriert überholte er seinen Gegner in einem packenden Endspurt und gewann Bronze.

Noch Spanender machte es Moritz Sauereßig in der U17 Blankbogen Klasse. Nach dem ersten Durchgang lag er knapp mit 10 Ringe vor Monique Schork aus Hessen. Doch der Vorsprung wurde immer geringer. Nach dem zweiten Durchgang war er schließlich dahingeschmolzen und nun hatte Monique Schork die Führung übernommen. Es wurde ein Kopf an Kopfrennen, welches Moritz Sauereßig durch Nervenstärke mit den letzten 6 Pfeilen für sich entscheiden konnte. Mit 479 Ringen gewann er Gold und den ersten Deutschen Meistertitel für Oberwesel.

Zurück