29. März 2011

Gold und Silber für DJK-Schützen bei den Deutschen Hallen-Meisterschaft im Bogensport

v.l.n.r.: Nadine Sprunk, Darius Kaspari, Günther Kaspari (Trainer), Moritz Sauereßig ( Silber ), Manon Fleischer (Gold)

Am vergangenen Wochenende fand in Döbeln (Nähe Leipzig) die Deutsche Meisterschaft des Deutschen Bogensportverbandes in der Halle statt.

Von den DJK – Schützen aus Oberwesel hatten sich 5 Jugendliche qualifiziert. Hoch motiviert und konzentriert ging man an den Start und holte sogar GOLD.
Manon Fleischer, seit letztem Jahr aktiv bei den Bogensportlern der DJK Oberwesel, sicherte sich durch eine tolle Wettkampfleistung die Goldmedaille in der Klasse U12 und ist somit zum ersten Mal Deutsche Meisterin.

Der amtierende Deutsche Meister Moritz Sauereßig lieferte sich ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen in der U20-Klasse. Er verlor seinen Titel mit 4 Ringen Unterschied denkbar knapp gegen Daniel Witossek (456 Ringe) aus Opladen.

Nadine Sprunk U14 m+w erreichte den 9. Platz, jedoch als einziges Mädchen war es auch eine besonders schwere Aufgabe.
Darius Kaspari, U12 männlich belegte den 5. Platz. Gereon Brager reiste zum Wettkampf an, konnte aber wegen einer Infektion leider nicht antreten.

Zurück