08. Oktober 2011

Einstein-Marathon


Bei sehr misslicher Wetterlage starteten die DJK’ler Bärbel Ebert und Liesel Schneider zusammen mit ca. 14.000 Sportlern am Sonntag, 18. September, den 7. Einstein-Marathon in Ulm. Der in Ulm wohnende Markus Ebert verstärkte das DJK-Team aus Oberwesel. Böige Winde und starker Regen begleiteten die drei Walker über die gesamten 21 km lange Halbmarathon-Strecke. Mehrmals wurde die Donau überquert, es wurde durch die Innenstädte Neu-Ulm und Ulm gewalkt. Durchnässt, aber noch mit guter Laune, gingen die drei Sportler mit besten persönlichen Ergebnissen durchs Ziel am Münsterplatz in Ulm.

Markus Ebert 2.28.43 Std. (Walking)
Bärbel Ebert 2.49.50 Std. ( Nordic-Walking)
Liesel Schneider 3.07.22 Std. ( Nordic-Walking)

Zurück