17. Februar 2013

Qualitätsstandards in Herzgruppen

Mit Zufriedenheit und Freude erhielten die Verantwortlichen und Übungsleiter der DJK-Herzgruppen vor wenigen Tagen die Zertifizierungsurkunde des Landesverbandes für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen Rheinland-Pfalz e. V. Sie gilt bis zum 31.12.2017 und belegt dem Verein die Erfüllung der gesetzlichen und vertraglichen Qualitätsstandards für Herzgruppen.
Zuvor wurde ein Zertifizierungsverfahren durchgeführt, dass vielfältige Bereiche abfragte und letztlich in einer Vor-Ort-Überprüfung mündete. Die Qualifizierung und Fortbildung der Übungsleiter wurde genauso unter die Lupe genommen wie die Notfallgeräte, Organisationsabläufe, Dokumentation, Ablauf der Übungsstunden, Fortbildung der Übungsteilnehmer in 1. Hilfe und Ernährungsberatung und vieles mehr.
Die DJK Oberwesel, die seit 1986 Herzsport in ihrem Angebot hat, gehört zudem zu einer kleinen Gruppe von Vereinen in Rheinland-Pfalz, die neben den Trainingsgruppen eine Übungsgruppe für nur gering belastbare Menschen organisiert. Dies hob der Vorsitzende des Landesverbandes, Dr. Michael Keck, bei der Vor-Ort-Überprüfung lobend hervor.