08. September 2013

Europe lives here – FICEP Camp in Italien begeisterte

Team Deutschland des FICEP-Camps 2013 in Italien

Im August fand das 6-tägige internationale Jugend-Camp der FICEP im Getur-Sportzentrum Forni Avoltri in der Nähe von Udine in Italien statt. Knapp 80 Jugendliche aus 7 europäischen Nationen und deren Betreuer nahmen an dem internationalen Jugendlager teil. Die Organisation wurde erstmalig von der FICEP-Jugendkommission übernommen und das Camp in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden geplant, organisiert und durchgeführt.

Die deutsche Delegation des DJK-Sportverbandes war mit insgesamt 28 Teilnehmern am stärksten vertreten, davon alleine fünf von der DJK Oberwesel. Dem Team Deutschland hatten sich schon zum Vortreffen in München die Belgier sowie Schweizer angeschlossen, die aufgrund niedriger Anmeldungen sonst nicht hätten teilnehmen können. Nach einem Tag des Kennenlernens und gruppendynamischen Spielen in München, brach man gemeinsam als internationales Team Deutschland nach Italien auf. Unter dem Motto „Monte FICEP“ standen u.a. Trendsportarten wie Flagfootball, Capture the Flag, Parcours & Freerunning und auch Ultimate-Frisbee auf dem Programm genauso wie ein Tagesausflug nach Venedig. Neben dem gemeinsamen Sporttreiben in internationalen Gruppen lag das Augenmerk aber vor allem auf dem europäischen Austausch gemäß dem Motto „Europe lives here“.

Ein besonderes Highlight stellte eine abendliche Modenschau als Nationenwettbewerb dar. In den Kategorien „Junge als Mädchen“, Mädchen als Junge“ und Müllsack-Kostüm, bei dem nur aus Müllsacken eine Kleidung hergestellt werden durfte, wurden die besten Models unter tosendem Applaus gekürt.
Unter der Leitung von Michael Leyendecker, Lisa und Lukas Monnerjahn erlebten die deutschen Teilnehmer ein beeindruckendes Camp mit einzigartiger Atmosphäre. Das nächste Camp wird 2014 in Nordrhein-Westphalen stattfinden und von der DJK-Sportjugend (Bundesverband) ausgerichtet werden.