16. September 2015

Erfolg bei DJK-Boulemeisterschaft

Das erfolgreiche DJK Boule Team bei der Siegerehrung

Es waren spannende und besondere Diözesanmeisterschaften, die sich im Dammicht Stadion in Mudersbach abspielten. Stürmisch, regnerisch und kühl präsentierte sich das Siegerland. Keine optimalen Wetterverhältnisse für den Boulesport und dennoch wurde von morgens zehn bis abends sechs Uhr engagiert gespielt. Die DJK Jahnschar Mudersbach hatte die Gäste aus dem DJK-Diözesanverband Trier in das hoch über Mudersbach gelegene Sportzentrum eingeladen. Das Team um Vorsitzenden Johannes Röttgen leistete eine prima Arbeit, so dass die Stimmung der Teilnehmenden gut war. Die 16 Teams aus dem saarländischen Bous und Griesborn aus Ochtendung sowie Betzdorf und Mudersbach und Oberwesel erlebten abwechslungsreiche und spannende Wettkämpfe.
Das Triplett der DJK Oberwesel ging motiviert und konzentriert in den Wettbewerb. Die Vorrunde lief hervorragend. Es ging zwar ein Spiel verloren, aber es war nicht relevant für das Weiterkommen. Durch eine souveräne Leistung der Spieler Hans Blankart, Wilfried Gabriel und Ingrid Kraffzick wurden alle weiteren Spiele gewonnen, sodass das Endspiel erreicht wurde! Am Ende gewann die bestens eingespielte Betzdorfer Kombination im Endspiel gegen das Team der DJK Oberwesel und sicherte sich so zum wiederholten Mal den Titel des DJK-Diözesanmeisters. Die Oberweseler Mannschaft konnte stolz als Vizemeister mit Pokal und Urkunden nach Hause fahren. Bisher wurde kein besseres Ergebnis erzielt, Glückwunsch.

Platzierung der 6. Offenen DJK-Triplette-Meisterschaft im Bistum Trier (16 teilnehmende Mannschaften):
1. DJK Betzdorf 1: Werner und Aloysius Mester, Bernhard Wolf
2. DJK Rheinwacht Oberwesel: Hans-Josef Blanckart, Wilfried Gabriel, Ingrid Kraffzick
3. DJK Betzdorf 2: Attianese Franco, Antonio Montuori, Carlo Grifone
4. DJK Griesborn: Günther Both, Werner Neu, Hermann Mosel
5. DJK Ochtendung: Wolfgang Schneider, Matthias Wirtz, Wolfgang Dähler

Zurück



Quelle: http://www.www.djk-oberwesel.de/1089-0-Erfolg-bei-DJK-Boulemeisterschaft.html