19. April 2016

Vereinsmanager Ausbildung 2016 – DJK mit neuer Expertise

DJK Oberwesel erhält in Carina Bappert, Michael Prämassing und Lukas Monnerjahn drei neue Vereinsmanager

Die DJK Oberwesel setzt neben der kontinuierliche Aus- und Fortbildung des Übungsleiterstabes auch konsequent auf die Qualifizierung der eigenen Führungskräfte und Vorstandsmitglieder, um die Vereinsarbeit weiter zu verbessern und für Nachhaltigkeit zu sorgen. So wurden die Jugendleiter Carina Bappert und Michael Prämassing sowie der Sportleiter Lukas Monnerjahn beginnend im Oktober 2015 in drei Ausbildungsblöcken verteilt über ein halbes Jahr gemeinsam mit sieben weiteren Anwärtern aus den Diözesanverbänden Trier, Speyer, Mainz und Limburg zu lizenzierten Vereinsmanagern ausgebildet. Nach einem erfolgreich bestandenen Prüfungsparcours sowie der Präsentation von zukünftigen vereinseigenen Projekte erfolgte die offizielle Verleihung der Lizenzen im Don-Bosco-Haus in Mainz.

Mit der DJK-Vereinsmanagerausbildung erhalten die TeilnehmerInnen eine fundierte formale Qualifikation, die vom DOSB anerkannt ist. Das gesamte Programm beinhaltete Bausteine zu den Themen Strukturen im Sport, Führung im Verein, Veranstaltungs- und Projektmanagement, Rhetorik, Marketing/Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen und Versicherungen, Vereinsrecht und Haftung sowie Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Sport. Geleitet und begleitet wurde die Veranstaltung von den Bildungsreferenten Rainer Mäker (DV Speyer), Joachim Sattler (DV Limburg) und Stefan Wink (DV Mainz).

Zurück



Quelle: http://www.www.djk-oberwesel.de/1140-0-Vereinsmanager-Ausbildung-2016--DJK-mit-neuer-Expertise.html