24. Juni 2017

DJK-Volleyballer feiern Doppelsieg bei Niederburger Beachvolleyball-Turnier

Die erfolgreichen DJK Volleyballer mit Urkunde und Pokal nach der Siegerehrung (links: das Team „Es zieht“ und rechts das Team „Fenster zu“).


Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Jugendraums veranstaltete die Niederburger Jugend am Fronleichnamswochenende ein Beachvolleyballturnier. Zu dem Teilnehmerfeld von insgesamt vierzehn Mannschaften zählten auch zwei Mannschaften um die Volleyballer der DJK Oberwesel. Nach der Vorrunde in vier Gruppen mit abwechslungsreichen Hin- und Rückspielen konnten sich beide Teams der DJK für die KO-Runde qualifizieren. Glücklicherweise war ein Aufeinandertreffen der DJK-Mannschaften aufgrund der Setzliste erst im Finale möglich. Nachdem das erste Team („Fenster zu“) bereits das Ticket für das Finale gelöst hatte, stellte sich dem zweiten Team („Es zieht“) die schwere Aufgabe, sich im Halbfinale gegen das Team des Niederburger Tennisclubs behaupten zu müssen. In drei stark umkämpften Sätzen mit an Spannung kaum zu übertreffenden Ballwechseln konnte sich das DJK-Team denkbar knapp mit 2:1 gegen die Hausherren durchsetzen und das vereinsinterne Finale komplementieren. Dort wartete erneut ein harter Schlagabtausch über die volle Spieldistanz mit einigen Führungswechseln und langen Rallys. Letztendlich hatte das Team „Fenster zu“ das bessere Ende für sich und krönte sich zum Sieger des Turniers. Bei der Siegerehrung feierten beide Teams gemeinsam ihren Erfolg, bedankten sich bei den Ausrichtern für das tolle Turnier und ließen zusammen mit den anderen Sportfreunden den Abend gemütlich auf der folgenden Beachparty ausklingen.

Es spielten: Marc Monnerjahn, Tjorven Riechel, Alexander Jansa, Jonas Schmitt und Mark Eich (Team „Es zieht“) sowie Martin Assmann, Stefan Doktor, Julia Lambrich, Anna Persel und Lukas Monnerjahn (Team „Fenster zu“).

Zurück



Quelle: http://www.www.djk-oberwesel.de/1239-0-DJK-Volleyballer-feiern-Doppelsieg-bei-Niederburger-Beachvolleyball-Turnier.html