19. Mai 2005

Boule – Einweihung der neuen Plätze am Donnerstag 19. Mai 2005

Seit gut einem Jahr bietet die DJK Rheinwacht Oberwesel jeden Donnerstag die Freizeitsportart Boule für Jung und Alt an.
Spielten die Boule-Sportler bisher auf der Kugelstoßanlage, so können sie sich ab kommender Woche auf die neue Boule-Anlage auf dem Faustballplatz freuen.

Unter der Anleitung von DJK-Übungsleiter Marc Zimmerlin, tatkräftiger Unterstützung der Boule-Freunde Franz Körbl und Heinz Fischer sowie fachlicher Hilfe von Gunter Kahl entstanden zwei professionelle Bouleplätze. Herzlichen Dank an Team für die geleistete Arbeit.
Die DJK lädt die Bevölkerung – alle Interessierten inklusive – zur feierlichen Einweihung der Boule-Anlage am Donnerstag, 19. Mai 2005 ab 18.00 ein, um zu schnuppern, zuzuschauen oder einfach nur mit dabei zu sein.

Wie es sich für so eine französische Sportart und Lebensweise gehört, wird uns unser französischer Freund Marc an diesem Abend auch einen „vin rouge“ reichen.
Schauen Sie einfach mal vorbei.
Boule – ein Volkssport, der aus Frankreich kommt – ist einfach zu spielen, die Regeln sind leicht. Boule fördert die Gemeinschaft, Geselligkeit und Kommunikation. Wir freuen uns, dass uns Marc Zimmerlin seit über einem Jahr als DJK-Übungsleiter diese wunderschöne Sportart näher bringt. Jeden Donnerstag von 18.00 – 19.30 Uhr auf dem Faustballpatz neben dem Rhinelanderstadion. Die Boule-Kugeln werden von der DJK Oberwesel in ausreichender Zahl gestellt.

Hier die Daten zum Boule Angebot:
Boule: Veranstalter: DJK Rheinwacht 1924 Oberwesel
Zielgruppe: Interessierte jeden Alters
Betreuung: Marc Zimmerlin
Ort: Boule-Anlage auf dem Faustballplatz neben Rhinelanderstadion Oberwesel
Zeit: jeden Donnerstag, 18.00 – 19.30 Uhr (ab 19. Mai „Einweihung“)

Zurück



Quelle: http://www.www.djk-oberwesel.de/284-0-Boule--Einweihung-der-neuen-Plaetze-am-Donnerstag-19--Mai-2005.html