03. Januar 2012

Fit auf die Piste zum Skifahren, Carven oder Snowboarden

Skifreunde aufgepasst! Die DJK-Skigymnastik findet nach den Weihnachtsferien wieder ab dem 9. Januar 2012 montags von 20.30 – 21.30 Uhr in der Großsporthalle (mittleres Drittel) statt. Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des Landessportbundes angeboten.

Wer seinen Skiurlaub nicht nur auf der Sonnenliege verbringen möchte, benötigt neben einer hochwertigen Ausrüstung, eine ausgefeilten Fahrtechnik und natürlich eine entsprechende sportliche Fitness. Vier Millionen Deutsche versüßen sich die kalte Jahreszeit mit Wintersport und gehen mit Begeisterung. Doch einfach die Skier anschnallen und losbrettern? Besser, man legt keinen Kaltstart hin. Wer gut vorbereitet ist, hat doppelt Spaß im Schnee. Ganz gleich, ob man zu den Freestyle-Freaks oder zu den eleganten Pistenschwingern zählt, vor dem Saisonstart sollte man in jedem Fall die Ausrüstung überprüfen.

Um einen Skitag in vollen Zügen zu genießen, zahlt sich vor allem etwas Bewegung vor dem Skiurlaub aus. Skifahren und Snowboarden erfordern den dynamischen Einsatz des ganzen Körpers. Wer seine Muskeln, Bänder und Gelenke schon im Vorfeld auf die spezielle Belastung vorbereitet, hat garantiert mehr Spaß beim Abfahren. Zwar ist Skifahren seit der Einführung der Carving-Ski wesentlich Kräfte sparender und auch leichter zu erlernen, aber in vollen Zügen genießen kann man das Carven nur, wenn die Kondition stimmt. Optimal dafür sind Laufen, Schwimmen, Rad fahren und natürlich Gymnastik. Mit regelmäßiger Ski-Gymnastik kann man viel für seine Fitness tun.

Also nicht nur vornehmen, im Jahr 2012 mehr Sport zu treiben, sondern einfach hinkommen und mitmachen!

Weitere Infos unter djk-oberwesel.de oder angelika.speicher@djk-oberwesel.de.

Zurück



Quelle: http://www.www.djk-oberwesel.de/783-0-Fit-auf-die-Piste-zum-Skifahren-Carven-oder-Snowboarden.html