13. April 2008

Bogenschießen: Erfolgreicher Start des neuen DJK-Angebots

Deutsche Meister im Bogenschießen hautnah erlebt

Am Samstag, den 12. April, wurde die neue Sportart Bogenschießen der DJK-Oberwesel auf dem Faustballplatz der Öffentlichkeit vorgestellt. Fast das komplette Präsidium des Rheinland-Pfälzischen Bogensportverbandes um Präsident Dieter Wilking war angereist und erwies der DJK die Ehre. Sogar Lehrreferent Norbert Meier aus Nordrhein-Westfalen unterstützte mit seinem Fachwissen.

Rund 200 motivierte Besucher machten die Eröffnung zu einem optimalen Auftakt. Mehrere amtierende Landesmeister und Deutsche Meister unterstützten die Veranstaltung durch eine atemberaubende Schießdemonstration, bei der die Zuschauer den Spitzensportlern über die Schultern schauen konnten.


Nach der Vorführung konnte jeder versuchen, es den Meistern nachzumachen, wobei ein mancher sich eingestehen musste, dass das Schießen doch nicht so einfach ist, wie es von außen aussieht. Unter der Anleitung des DJK-Übungsleiters Günther Kaspari, der das neue Angebot leiten wird, und durch die Unterstützung der Athleten wurde den Besuchern gezeigt, wie man richtig schießt bzw. zielt. Diejenigen die sich eine Pause gönnen wollten, hatten die Möglichkeit sich mit Wein, Getränken und Gebäck in einer gemütlichen Atmosphäre zu erholen.

Am Ende der Veranstaltung fiel es vielen schwer sich von den Bögen zu trennen. Es bleibt die Vorfreude auf das wöchentliche Training, das jeden Dienstag unter Anleitung des Bogenspezialisten und DJK-Übungsleiters Günther Kaspari auf dem Faustballplatz stattfindet. Die DJK startet mit drei Scheiben und vereinseigenen Bögen, so dass ein erstes Schnuppern in diese schöne Sportart möglich ist. Ziel ist das klassische Bogenschießen mit Recurve-Bögen ohne Visiereinrichtung.

Die Trainingszeiten:
Jugendliche ab 12 Jahren: Dienstag 16.00 – 17.30 Uhr, Faustballplatz
Erwachsene: Dienstag 18.00 – 19.30 Uhr, Faustballplatz

Zurück



Quelle: http://www.www.djk-oberwesel.de/95-0-Bogenschiessen-Erfolgreicher-Start-des-neuen-DJK-Angebots.html